Happy Birthday, Cher! Die verrücktesten Looks der Pop-Diva

Kaum zu glauben, dass Pop-Sängerin Cher am 20. Mai 2017 bereits ihren 71. Geburtstag feiert. Höchste Zeit, die schrillsten Outfits der Stil-Ikone noch einmal genauer anzusehen. Hier kommen die spektakulärsten Looks von Cher – und ein Blick auf die wichtigsten Momente ihrer Karriere.

Pop-Ikone Cher bei einem Auftritt im Jahre 1992

Popsängerin Cher machte sich in den 70er- und 80er-Jahren den Ruf als exzentrische Stil-Ikone, die bis heute die Mode- und Musikbranche inspiriert.

Popstar Cher feiert am 20. Mai 2017 ihren 71. Geburtstag. Die Sängerin, die mit bürgerlichem Namen Cherilyn Sarkisian heißt, wurde in den 60er-Jahren als die weibliche Hälfte des Musik-Duos „Sonny and Cher“ bekannt. Mit Hits wie „I Got You Babe“ zementierte das spätere Ex-Ehepaar seine guten Zeiten musikalisch für die Ewigkeit. Ab den 70er-Jahren wurde Cher als Solo-Künstlerin bekannt und begann in den 80ern eine Schauspielkarriere mit hochgelobten Auftritten am Broadway. Ihr schauspielerisches Talent bewies sie ihren stärksten Kritikern spätestens im Jahr 1988, als sie im Rennen gegen Meryl Streep den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle im Film „Mondsüchtig“ gewann.

Cher: Vorbild für Lady Gaga, Madonna und Co.

Die heutige Musikbranche wäre ohne Cher wohl kaum so, wie wir sie kennen: Die Halb-Armenierin mit Cherokee-indianischen Wurzeln wagte es in den noch prüden 60er-Jahren und in der konservativen amerikanischen Gesellschaft, ihre Kunst ganz nach eigenem Ermessen umzusetzen. Während die provokativen Outfits von Miley Cyrus, Lady Gaga oder Chers Kollegin Madonna heute keine Besonderheit mehr sind, brach Cher mit allen gängigen Maßstäben und wurde nicht selten aufgrund eines zu gewagten Transparent-Kleides des Roten Teppichs verwiesen. Kaum ein Pop-Künstler wagte so viele Image-Wechsel wie Cher: Von ihren Anfängen als schüchternes Hippie-Mädchen bis hin zu ihrem sexy Vamp-Look mit Lederjacke, derben Biker Boots und löchriger Strumpfhose Ende der 80er-Jahre prägte Cher die Pop-Kultur wie keine andere.

Durch ihre Persönlichkeit machte sich Cher gleichermaßen Fans, denn die Sängerin ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Auch im Alter von 71 Jahren versteht es die Sängerin, ihre Prominenz mit großer Wirkung zu nutzen – wie etwa durch ihre Teilnahme am „Women’s March“ im März 2017 als Protest gegen die Präsidentschaft Donald Trumps. Dennoch wurde es in den letzten Jahren ruhiger um Cher. Am 21. Mai soll die Sängerin bei den Billboard Awards mit dem „Icon Award“ ausgezeichnet werden und wird zum ersten Mal seit 15 Jahren bei einer Award-Show performen.

Cher will nicht mehr Cher sein

In einem Interview mit Journalist Marc Anders im Jahr 2016 sagte die Pop-Ikone: „Ich wäre gerne ein Niemand. Dann könnte ich mich wieder frei bewegen – ohne mir Sorgen machen zu müssen, ob mich jemand erkennt oder ein Foto von mir macht. Und ich würde wahnsinnig gerne auf mein Motorrad springen und irgendwo hinfahren. Aber das kann ich nicht, weil jeder eine Kamera hat und überall Paparazzi lauern. Dadurch habe ich meinen Freiraum verloren. Denn früher waren Paparazzi nur an bestimmten Orten, und wenn sie dir auf offener Straße begegnet sind, haben sie höflich gefragt, ob sie dich ablichten dürfen. Das ist heute anders und es stört mich, weil ich nicht mehr ich selbst sein kann.“

Wir hoffen, Cher bleibt uns trotz dieser Worte als Musikerin und Mode-Inspiration noch lange erhalten. Zum Geburtstag der Pop-Ikone haben wir in ihren extravagantesten Looks gestöbert, die Sie in unserer Bildergalerie sehen.

Mehr zum Thema: