Vegetarische Alltagsküche von Anna Jones: Kalte Avocado-Suppe

Wenn Anna Jones kocht, geht es schnell und streichelt alle Sinne. Wir präsentieren vegetarische Köstlichkeiten der britischen Köchin, die Ihre Alltagsküche verändern werden.

Kalte Avocadosuppe mit Gurke und Fenchel nach dem Rezept der britischen Köchin Anna Jones

Die Avocado-Suppe ist schnell gemacht und erfrischt an heißen Tagen.

Von aufwendigen Koch-Marathons hält Anna Jones gar nichts: „Für mich ist ‚gut essen‘ eine ganz simple Sache: hochwertige Lebensmittel kaufen, selbst kochen, den Schwerpunkt auf Gemüse und Pflanzliches legen und auf den eigenen Körper hören – das ist alles.“ Schließlich sind es, so die lässige Britin, die Alltagsmahlzeiten, die unser Leben ausmachen. Und weil dieses Leben sehr hektisch ist, hat Jones reihenweise Rezepte entwickelt, die in nur 15 bis 30 Minuten zu schaffen sind, nachdem man alle Zutaten zurechtgelegt hat. Vegetarisches ist für sie die perfekte Schnittmenge aus lecker und gesund. Noch einfacher, erklärt sie, wird die Ernährung mit ein bisschen Vorbereitung. Einmal pro Woche nimmt sie sich Zeit, Vorräte anzulegen: von Brotaufstrichen über Eintöpfe bis zu süßen Snacks – „so habe ich immer sofort etwas zur Hand, wenn ich zum Beispiel im Nachmittagstief stecke“. 

Asia-Menü für Gäste – hier lesen.

Kalte Avocado-Suppe mit Gurke und Fenchel

Zutaten für 2-4 Personen

1 reife Avocado
1 Salatgurke
1⁄2 große Fenchelknolle
2 EL griechischer Joghurt oder Kokosjoghurt
Saft von 1⁄2 Zitrone
1 Handvoll Eiswürfel
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
einige Dillspitzen
einige Basilikumblättchen
1⁄2 grüne Chilischote
1 Handvoll geröstete Kürbiskerne
natives Olivenöl extra oder Avocado-Öl

Zubereitung

Die Avocado entsteinen, das Fruchtfleisch auslösen und in den Becheraufsatz des Mixers geben. Die Gurke und den Fenchel grob würfeln und ebenfalls hineingeben. Joghurt, Zitronensaft, Eiswürfel und je eine kräftige Prise Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles auf hoher Stufe pürieren, bis eine glatte hellgrüne Suppe entstanden ist. Eventuell mit weiterem Zitronensaft oder Salz abschmecken – die Suppe sollte von dezentem, erfrischendem Aroma mit einer unterschwelligen Zitrusnote sein. Auf Schüsseln verteilen und mit Dillspitzen, kleinen Basilikumblättchen, gehacktem Chili, einigen Kürbiskernen und einem anständigen Schuss Olivenöl garnieren. An ganz heißen Tagen noch ein paar Eiswürfel hineingeben.

Dieses und weitere Rezepte finden Sie in „A modern way to cook“ von Anna Jones

Buchcover von „A modern way to cook“ von Anna Jones

Die hier aufgeführten Rezepte sind dem Buch „A modern way to cook“ von Anna Jones entnommen, Mosaik Verlag, um 22 Euro