Make-Up

Make-up-Entferner: Mit diesen Produkten reinigen Sie Ihr Gesicht schonend

Frau verwendet Wattepad für die Reinigung | © robertprzybysz, iStock
© robertprzybysz, iStock
Mit einem Wisch gründlich von Make-up befreit: DONNA zeigt effektive Produkte für eine gründliche Gesichtsreinigung.

Beim Abschminken möchte die Augenpartie möglichst schonend behandelt werden. Doch womit sind Sie und Ihre Haut am besten beraten, mit Produkten in Öl- oder Gel-Form – oder Abschminktüchern? Zum Beispiel mit diesen höchst effektiven Make-up-Entfernern.

Eine gründliche Gesichtsreinigung am Abend ist für gesunde Haut essentiell – sie entfernt Schmutz und Make-up und gibt unserer Gesichtshaut so die Möglichkeit, über Nacht zu regenerieren. Aber reinigt eine Zwei-Phasen-Lotion von Make-up am besten – oder sollte ich mit meiner empfindlichen Haut besser zum Öl-Entferner greifen? Wir erklären die Unterschiede bei Make-up-Entfernern und stellen Ihnen passende Produkte zu jeder Kategorie vor.

Diese Make-up-Entferner sind effektiv und schonend

Option 1: Zwei-Phasen-Lotion

Links: „Démaquillant Express Yeux“ von Clarins, um 28 Euro. Rechts: „2-Phasen Make Up Entferner“ von Sante, um 5 Euro.
 | © PR
© PR
Links: „Démaquillant Express Yeux“ von Clarins, um 28 Euro. Rechts: „2-Phasen Make Up Entferner“ von Sante, um 5 Euro.

Die Öl-in-Wasser-Lotion löst selbst wasserfestes Make-up und ist für Frauen ideal, die viel Lidschatten benutzen. Wichtig: die Flasche ordentlich schütteln, Lotion auf ein Wattepad geben und auf jedem Auge leicht andrücken (so hat die Mischung Zeit, die Mascara aufzuspalten), dann erst das Pad sanft von oben über die Wimpern nach unten streichen. Im „Démaquillant Express Yeux“ von Clarins (um 28 Euro) beruhigt Blütenwasser aus Rose und Kornblume zusätzlich während der Reinigung. Mittlerweile gibt es auch komplett natürliche Alternativen, z. B. „2-Phasen Make Up Entferner“ von Sante (um 5 Euro).

Option 2: Gel

Links: „Eye Make Up Remover Gel“ von Doctor Eckstein, um 15 Euro. Rechts: „They’re Real! Remover“ von Benefit, um 20 Euro. | © PR
© PR
Links: „Eye Make Up Remover Gel“ von Doctor Eckstein, um 15 Euro. Rechts: „They’re Real! Remover“ von Benefit, um 20 Euro.

Ein Gelentferner hinterlässt keinen öligen Film, braucht nicht mit Wasser abgespült zu werden und ist Wimpernextensions-kompatibel – kurz: ein Knüller, vor allem für sensible Haut. Ein Wattepad anfeuchten, etwas Gel draufgeben und sanft über die Wimpern fahren, denn erst durch die Feuchtigkeit kann die Gelformel arbeiten. Unsere Favoriten: „Eye Make Up Remover Gel“ von Doctor Eckstein (um 15 Euro) und „They’re Real! Remover“ von Benefit (um 20 Euro).

Option 3: Öl

Links: „Take the day off Make-up remover“ von Clinique, um 22 Euro. Rechts: „Organic Mascara & Eye Makeup Remover“ von Dr. Alkaitis, um 39 Euro, über amazingy.com. | © PR
© PR
Links: „Take the day off Make-up remover“ von Clinique, um 22 Euro. Rechts: „Organic Mascara & Eye Makeup Remover“ von Dr. Alkaitis, um 39 Euro, über amazingy.com.

Der Vorteil von Augen-Make-up- Entfernern mit Öl: Sie „brechen“ Texturen einfach auf, ohne den pH-Wert der Haut zu verändern. Für besonders Empfindliche eignet sich der „Take the day off Make-up remover“ von Clinique (um 22 Euro): die trockene Augenpartie zunächst mit ein paar Tropfen einreiben, mit Wasser aufemulgieren und abspülen. Das Mandelöl im „Organic Mascara & Eye Makeup Remover“ von Dr. Alkaitis (um 39 Euro, über amazingy.com) stärkt zusätzlich die Wimpern.

Option 4: Pads und Tücher

Links: „Lash Nourish Makeup Remover Pads“ von Pixi, um 12 Euro. Rechts: „Purifying Cleansing Cloths“ von Skin Laundry, um 17 Euro, über niche-beauty.com. | © PR
© PR
Links: „Lash Nourish Makeup Remover Pads“ von Pixi, um 12 Euro. Rechts: „Purifying Cleansing Cloths“ von Skin Laundry, um 17 Euro, über niche-beauty.com.

Praktisch für unterwegs (oder wenn einen plötzlich die Müdigkeit übermannt): mit Wirkstofflösungen getränkte Tücher und Pads. Ähnlich wie die Zwei-Phasen-Lotionen wirken sie durch eine Öl-Wasser-Mischung reinigend und pflegend zugleich. Die „Lash Nourish Makeup Remover Pads“ von Pixi (um 12 Euro) nimmt man nur für die Augenpartie, während sich die „Purifying Cleansing Cloths“ von Skin Laundry (um 17 Euro, über niche-beauty.com) für Augen und Gesicht eignen.