Do It Yourself: 4 Ideen für originelle Blumen-Arrangements

Es muss ja nicht immer ein klassischer Blumenstrauß vom Floristen sein: Werden Sie mit ein paar Utensilien selbst kreativ und sorgen Sie mit ungewöhnlichen DIY-Blumengestecken für frischen Wind auf dem Tisch oder der nächsten Sommerparty.

Hand hält einen Strauß frische Wiesenblumen, neben denen einen Schere liegt

Um mit frischen Blumen außergewöhnliche Gestecke zu zaubern, müssen Sie keine Floristin sein: DONNA Online zeigt vier einfache Dekoideen.

Wenn Sie auf der Suche nach Dekoideen mit frischen Blüten sind, die alle Blicke auf sich ziehen, sind Sie hier genau richtig: DONNA Online zeigt, wie Sie vier ungewöhnliche Blumenarrangements selbermachen können, die jeden Tisch zu einem besonderen Hingucker machen.

1. Süße Eiswaffelvasen

Normalerweise stellen Sie Rosen in eine schlichte Vase? Verwenden Sie für eine sommerliche Tischdekoration stattdessen doch einmal Eiswaffeln – das sieht originell aus und lässt sich mit wenig Aufwand und Material selber machen. Alles, was Sie für die Waffelvasen brauchen, sind einige Rosen in der Farbe Ihrer Wahl, Eiswaffeln und hohe Wassergläser:

Die Rosen kürzen und vorsichtig in die Eiswaffeln stecken. Bis zu drei Rosenblüten passen in eine Waffel, die Sie anschließend langsam in ein hohes Wasserglas gleiten lassen. Damit ist die Tischdekoration mit Blumen bereits fertig und kann Ihre Gäste beim Dinner oder der nächsten Gartenparty begeistern.

2. Niedliche Glühbirnenvasen

Bevor Sie alte Glühbirnen entsorgen, können Sie daraus eine wunderschöne und umweltfreundliche Blumendeko basteln. Alles, was Sie dafür brauchen, sind ein paar alte Glühbirnen, einen Seitenschneider, eine Spitzzange, Kordel, Schere – und natürlich frische Blumen.

Entfernen Sie zuerst den Fußkontakt der Glühbirne. Vorsicht: Dabei entstehen kleine Splitter, an denen Sie sich schneiden können. Lösen Sie mit dem Seitenschneider vorsichtig den Metallkopf und brechen Sie mit der Spitzzange den Rest des Kontakts Stück für Stück heraus. Anschließend widmen Sie sich dem Inneren der Glühbirne und entfernen mithilfe der Spitzzange den gesamten Glaskolben, damit die Blumen durch die kleine Öffnung passen.

Um die Glühbirnenvase aufhängen zu können, binden Sie eine Kordel oder ein farbiges Seidenband um den Glühbirnenhals und fixieren es mit einem Knoten. Zum Schluss können Sie Ihre selbstgebastelten Vasen mit Wasser füllen, Blumen Ihrer Wahl dekorativ darin platzieren und einen schönen Platz zum Aufhängen suchen.

3. Rustikaler Holzblumenstrauß

Dieser originelle Tischschmuck sieht aufwendig aus, ist es jedoch ganz und gar nicht. Alles, was Sie dafür brauchen, sind ein paar trockene Stöcke, eine Schnur und die Blumen, die Sie verwenden möchten.

Bringen Sie die Stöcke zunächst auf dieselbe Länge und binden Sie sie anschließend mit einer dicken Schnur oder einem farbigen Band zu einem Bündel zusammen. Das Holzbündel können sie nun entweder in eine flache Schale mit Wasser oder direkt auf den Tisch stellen. Jetzt müssen Sie nur noch die Blumen an verschiedene Stellen zwischen den Stöcken platzieren – fertig ist das ungewöhnliche Do It Yourself-Blumengesteck.

4. Bezaubernde Blumen-Etagere

Aus altem Geschirr lässt sich schnell und einfach eine originelle Blumendekoration für Ihre nächste Feier zaubern. Stellen Sie dafür unterschiedlich große Tassen auf den Kopf und platzieren Sie nacheinander auf Tellern in verschiedenen Größen. Tassen und Teller übereinanderstapeln und mit Heißkleber festkleben. Die Ebenen der selbstgebauten Etagere können Sie anschließend je nach Anlass dekorieren, indem Sie mit frischen Blumen dekorativ um die umgedrehten Tassen herum drapieren.

Autorin: Sina Tilke