6 Serienstarts im Winter 2018/2019, die Sie sich vormerken sollten

Verbrecherjagd in Berlin, ein Blockbuster als Mehrteiler und eine türkische Superhelden-Story: In den kommenden Wochen halten jede Menge neue Serien abwechslungsreichen Erzählstoff bereit – perfekt für gemütliche Winterabende auf der Couch. Auf diese sechs Highlights können Sie sich besonders freuen.

Szenenbild aus der Serie „Dogs of Berlin“: Das ermittelnde Polizisten-Duo steht vor einem Schreibtisch und begutachtet Fahndungsfotos

In „Dogs of Berlin” nimmt das ungleiche Ermittler-Duo Erol Birkan und Kurt Grimmer nach dem Mord eines deutsch-türkischen Fußballprofis den Kampf gegen die Berliner Unterwelt auf.

Kälte, Schnee und kurze Tage: In den nächsten Monaten verbringen wir gerne den ein oder anderen Abend vor dem Fernseher – ganz ohne schlechtes Gewissen, dafür aber am besten mit einer guten Serie. Inspiration gefällig? Das sind sechs der interessantesten Neuankündigungen für den Winter 2018/2019.

Netflix-Tipps: 5 politische Serien, die sich lohnen

1. Das Boot

Herbst 1942: Die U96 ist nach schwieriger Feindfahrt mit letzter Kraft im französischen Atlantikhafen La Rochelle angekommen. Die Einsätze im fortschreitenden Krieg werden immer heftiger und auch an Land wird der Mannschaft immer mehr Widerstand entgegengebracht. Inmitten der Geschehnisse steht die Übersetzerin Simone Strasser, hin- und hergerissen von ihrer Loyalität zu Deutschland, der Résistance und einer verbotenen Liebe. Basierend auf den Bestsellern „Das Boot“ und „Die Festung“ bietet Sky eine international besetzte Produktion – unter anderem mit „Game of Thrones“-Star Tom Wlaschiha und Lizzy Caplan – über die Mission einer deutschen U-Boot-Crew und das Schicksal einer Widerstandskämpferin im Zweiten Weltkrieg.

Serienstart: ab 23. November 2018 auf Sky

2. Die Wege des Herrn

Bereits im Frühjahr gab arte bekannt, sich die Rechte an der dänisch-französischen Serie „Ride Upon the Storm” gesichert zu haben. Lars Mikkelsen, bekannt aus dem Kriegsepos „1864” verkörpert in „Die Wege des Herrn” den dänischen Pfarrer Johannes Krogh. Er könnte bald Bischof von Kopenhagen werden, ist jedoch dem Alkohol verfallen. Nach und nach scheint er die Kontrolle über alles zu verlieren, was ihm lieb ist. Beim Kopenhagen Film Festival 2018 als beste Fernsehserie ausgezeichnet, ist die Handlung an die biblische Geschichte von Kain und Abel angelehnt. Denn für seine beiden Söhne ist Johannes eine nahezu gottgleiche Figur. Sie lieben, fürchten und verachten ihren Vater. Doch während dieser den gläubigen August favorisiert, ist er von Christian immerzu enttäuscht …

Serienstart: ab 29. November 2018 auf arte

3. Dogs of Berlin

Nach „Dark“ erscheint mit „Dogs of Berlin“ die zweite in Deutschland produzierte Netflix-Serie. Und die verwandelt Berlin in ein regelrechtes Pulverfass: Ausgerechnet am Tag vor einem internationalen Spitzenspiel wird ein deutsch-türkischer Fußballspieler der Nationalmannschaft ermordet. Neben Neonazis und einem türkischen Familienclan steht auch die Berliner Wettmafia unter Verdacht, hinter der Bluttat zu stecken. Der Fall geht an die Komissare Kurt Grimmer und Erol Birkan. Felix Kramer und Fahri Yardım brillieren als ungleiches Ermittlergespann, das gegen seinen Willen zusammenarbeiten muss und in einen Machtkampf mit der Berliner Unterwelt verwickelt wird.

Serienstart: ab 7. Dezember 2018 auf Netflix

4. The Protector

„The Protector” entführt die Zuschauer in das magische Zentrum Istanbuls. Dort soll Ladenbesitzer Hakan sein bodenständiges Leben an den Nagel hängen, um sich einer neuen Aufgabe zu stellen: Istanbul vor mysteriösen Untoten zu beschützen. Denn er ist der letzte Protector. Die Erzählung basiert auf einem Fantasy-Roman der türkischen Schriftstellerin N. Ipek Gökdel, die Hauptrolle übernimmt Model und Schauspieler Çagatay Ulusoy.

Serienstart: ab 14. Dezember 2018 auf Netflix

5. You – Du wirst mich lieben

Mit „You“ erzählt Netflix die Story des besessenen New Yorker Buchhändlers Joe Goldberg (Penn Badgely), der sich soziale Medien und moderne Technologie zunutze macht, um das Herz seiner Angebeteten, der Jungautorin Guinevere Beck (Elizabeth Lail), zu gewinnen. Joe tut alles, um sich vom Stalker zum festen Freund zu entwickeln und schreckt dabei auch nicht vor Mord zurück. Die Serie spielt in unserer heutigen, übervernetzten Welt und lotet aus, wie anfällig wir für Beeinflussung sind – online genauso wie im echten Leben.

Serienstart: ab 26. Dezember 2018 auf Netflix

6. Der Pass

An der deutsch-österreichischen Grenze wird eine grausam in Szene gesetzte Leiche gefunden. Beide Länder entsenden einen Ermittler für den Fall: Für Ellie Stocker (Julia Jentsch) aus Berchtesgaden ist es die erste große Herausforderung ihrer Karriere, während ihr österreichischer Kollege Gedeon Winter (Nicholas Ofczarek) mit seiner Laufbahn scheinbar bereits abgeschlossen hat. Bald werden weitere Opfer gefunden und der Druck wächst, die Motive des Serientäters zu verstehen, um neue Morde zu verhindern. Bei ihrer Jagd dringen die Kommissare immer tiefer in die dunklen Täler und altertümlichen Bräuche der Region ein – genauso wie in die wahnhafte Welt eines soziopathischen Mörders.

Serienstart: ab 25. Januar 2019 auf Sky