DONNA-Days in Brixen: Mit DONNA in die Südtiroler Berge

Von 18. bis 22. Juli 2018 erlebten zwölf DONNA-Leserinnen mit den Beauty- und Gesundheitsexperten von ISDIN, Pukka Herbs und Ratioline ereignisreiche Tage in Südtirol. Werfen Sie in der Behind-the-Scenes-Galerie einen Blick hinter die Kulissen der DONNA-Days im Baumhotel „My Arbor”.

Gruppenbild der Teilnehmerinnen der DONNA-Days 2018 im Hotel „My Arbor“ in Brixen mit Workshop-Leitung Rita-Graciela Werner von Essence of Life

Voller Elan und mit einer herzlichen Begrüßung starteten die zwölf Teilnehmerinnen in die DONNA-Days 2018 in Brixen.

Inspirierende Tage inmitten von Südtirols traumhafter Bergkulisse: Bei den DONNA-Days in Brixen gönnten sich zwölf Leserinnen von 18. bis 22. Juli 2018 ein echtes Wohlfühl-Programm. Von Mittwoch bis Sonntag konnten unsere Teilnehmerinnen im Baumhotel „My Arbor“ neue Kraft in der Natur schöpfen und sich bei exklusiven Workshops mit ISDIN, Pukka Herbs, Ratioline und Buchautorin Rita Fasel Expertenratschläge zu den Themen Sonnenschutz, Kräuterkunde und Fußgesundheit holen. Klicken Sie sich für noch mehr Highlights der DONNA-Days 2018 in Brixen durch unsere Behind the Scenes-Galerie.

DONNA-Days im Park Hyatt: Das waren die DONNA-Days 2018 auf Mallorca

Empfang mit Bergblick im Baumhotel „My Arbor“

Nach der Ankunft in Brixen wurden unsere Leserinnen von Renate und Markus Huber, den Inhabern des Hotels, sowie Sara Dejakum und Workshop-Leitung Rita-Graciela Werner herzlich in Empfang genommen. Bei einem Welcome Drink und Finger Food auf der „My Arbor“-Panoramaterasse lernte sich die Gruppe mit einem sagenhaften Blick auf die umliegenden Berge besser kennen. Am Abend durften die DONNA-Days-Teilnehmerinnen bei der Kochschule mit „My Arbor“-Chefkoch Matthias Hinteregger selbst kreativ werden und bereiteten unter Profianleitung alpenländische Schmankerl zu.

Im Einklang mit der Natur: Heilkräuterkunde mit Pukka

Der Donnerstag startete mit „Waldbaden“ und „My Arbor“-Fitnesstrainer Marco Longo. Ziel des entspannenden Naturerlebnisses: den Wald mit allen Sinnen wahrnehmen. Auch der anschließende Workshop stand im Zeichen des DONNA-Days-Mottos „Pure Women Nature“: In der Masterclass mit den Kräuter- und Ayurveda-Experten Sarah Menz und Euan Mac Lennan von Pukka Herbs wurden die Frauen in die Welt der Heilkräuter eingeführt und lernten, wie Salbei, Minze und Co. auf Körper und Geist wirken. Gemeinsam mit den Heilpflanzen-Profis besuchten unsere Leserinnen anschließend den Bio-Kräuterhof Schmiedthof der Familie Frener, wo sie tatkräftig bei der Kräuterernte mithalfen und einen strahlenden Tag mit traumhaften Bergpanorama genossen.

Heilpflanzen vor der Haustür: So können Sie heimische Kräuter anwenden

Gut geschützt in die Sonne: Beauty-Workshop mit ISDIN

Nach einem entspannten Freitag mit freier Programmgestaltung und einer morgendlichen „Body Balance“-Trainingseinheit mit Marco Longo begann der dritte Tag der DONNA-Days in Brixen mit einem wichtigen Thema: Bei der Beautyclass „Sun Smart Suncare“ klärte Hautexperte David Bergvall von ISDIN die Frauen über alle wichtigen Fakten zu UV-Schutz auf, bevor sie sich bei einem Blindtest selbst von den Sonnenprodukten des spanischen Hautpflege-Labels überzeugen durften.

Sicherer Sonnenschutz: Diese UV-Schutz-Neuheiten sollten Sie im Sommer 2018 kennen

Die Wunderwelt unserer Füße: Masterclass mit Ratioline

Der Nachmittags-Workshop mit den Ratioline-Experten Anja Gasteiger, Katja van de Ven und Stefan Baggen widmete sich einem wichtigen, aber häufig vernachlässigten Körperteil: den Füßen. Bei der Meisterklasse „Unsere Füße ein Wunderwerk“ erklärten die Gesundheitsprofis den DONNA-Days-Teilnehmerinnen, wie die Zehenfehlstellung Hallux valgus entsteht – und was wirklich dagegen hilft. Augen-, Hand- und Fußleserin Rita Fasel erklärte anschließend, wie sich der Verlauf des Lebens in unseren Füßen widerspiegelt. Dabei zeigte die Buchautorin unseren Leserinnen auch, wie sie sich durch die Hand- und Fußdiagnose selbst besser verstehen lernen.

Nach dem letzten „Waldbaden“ am Sonntagmorgen hieß es dann schon wieder Abschied nehmen: von Südtirol, dem Baumhotel „My Arbor“, den Workshop-Leitern und natürlich den DONNA-Leserinnen, die jede Menge neue Eindrücke und Wissen mit nach Hause nahmen.