Hütten-Highlights in Bayern: 5 schöne Romantik-Chalets zum Wohlfühlen

Im Gegensatz zu Hotels oder Wellness-Resorts bieten Almhütten und Chalets einen ganz privaten Rückzugsort zum Entspannen und Genießen. DONNA Online präsentiert fünf kuschelige Chalets für Ihren nächsten Urlaub in Bayern.

Außenansicht des schneebedeckten Chalet F in Ofterschwang

Am Fuße des Ofterschwanger Horns, zwischen der beschaulichen Stadt Sonthofen und der südlichsten Gemeinde Deutschlands Oberstdorf, liegt das Chalet F ruhig und dennoch zentral, um Freizeitaktivitäten nachgehen zu können.

Der Trend, sich im Urlaub in exklusiven Luxusresorts abzuschotten, funktioniert nicht nur auf den Malediven. Individuelle Hütten, die abseits von Trubel und Stress zum Entspannen und Wohlfühlen in privater Atmosphäre einladen, gibt es auch direkt vor der Haustür – oder zumindest nur wenige Auto- oder Zugstunden entfernt. Was von außen wie eine einfache Almhütte aussieht, bietet im Inneren jeden erdenklichen Luxus: von geschmeidigen Kingsize-Betten über eine gemütliche Stube mit Kachelofen bis hin zur eigenen Sauna oder einem Hot Tub. Wir haben uns umgeschaut und fünf schöne Romantik-Chalets für Ihren nächsten Heimaturlaub in Bayern ausgesucht.

Einfach abschalten: 4 ungewöhnliche Entspannungsmethoden, die Sie ausprobieren sollten

1. Das Talgut im Allgäu

Die verschneiten Alpen immer im Blick, himmlische Stille und fünf individuell eingerichtete Fünf-Sterne-Lodges zum Wohlfühlen: Im Talgut in Ofterschwang im Oberallgäu zeigt sich der Winter von seiner schönsten Seite. In den neu gestalteten Ferienlodges sind lichtdurchflutete, komfortable Wohnwelten entstanden, genau das Richtige für einen individuellen Winter-Wohlfühlurlaub inmitten der Natur. Viele kleine Aufmerksamkeiten, Herzlichkeit und feinsinniges Gespür für die Gäste gehören zu den Besonderheiten, die das Talgut zu einem Ort mit Seele machen. Für Wintersportler ideal: Der Einstieg zu Langlaufloipe und Tourenski-Routen liegt direkt vor der Haustür. Die Bergbahn „Weltcup Express“ liegt ebenfalls nur fünf Minuten vom Talgut entfernt und befördert Skifahrer und Rodler ins Schneeparadies „Ofterschwanger Horn“.

2. Chalet F in Ofterschwang im Allgäu

Inmitten der Allgäuer Alpen und direkt am Fuße des Ofterschwanger Horns liegt das komfortable Chalet F, das Abgeschiedenheit und Privatsphäre mit der Exklusivität eines Fünf-Sterne-Hotels verbindet. Das Chalet F besteht aus einer Ferienwohnung im ersten Stock sowie einem eigenen Fitness- und Wellnessbereich im Souterrain. Das Wohnzimmer mit offenem Kamin, einem offener Koch- und Essbereich und drei Schlafzimmer mit Bädern verteilen sich auf großzügigen 190 Quadratmetern. Die harmonisch aufeinander abgestimmten Zimmer strahlen durch die zahlreichen, sorgfältig ausgewählten Details eine besondere Wärme aus.

Ernährung im Winter: Diese Lebensmittel wärmen von innen

3. Hof Gottenau in Fischbachau

Ein echtes Hütten-Juwel versteckt sich auf einem Bauernhof im Fischbachau im Landkreis Miesbach. Tradition und Design liegen im Hof Gottenau ganz nah beieinander und schaffen eine elegante Schlichtheit mit bayerischen Wohlfühlelementen. Natürliche Materialien aus der Region, Naturholzböden und von regionalen Schreinern angefertigte Möbel aus 300 Jahre altem Holz verleihen dem Almchalet einen unvergleichlichen Charme. Dank des Panorama-Bergblicks scheint es, als schlafe man in seinem eigenen kleinen Reich mitten in der Natur. Im Winter legt sich eine dichte Schneedecke über die sanften Hügel des Gartens. Wenn die Schneeflocken leise auf die Bäume und Sträucher fallen, wird es vor dem Kamin im Chalet so richtig gemütlich.

4. Das Freiberg in Oberstdorf

Am südwestlichen Ortsrand von Oberstdorf liegt das gemütliche Chalet des Romantikhotels Das Freiberg. Direkt neben verschneiten Loipen und Wanderwegen empfängt das großzügig geschnittene und geschmackvoll eingerichtete Ferienhaus seine Gäste in stilvollem, aber schlichtem Design. Wenn das Kaminfeuer im Wohnzimmer knistert, hüllt es den ganzen Raum in wohlige Wärme. Wer Körper etwas Gutes tun will, der schwimmt vorher noch ein paar Runden im Outdoorpool – nur wenige Schritte vom Chalet entfernt und sogar im Winter kuschelige 30 Grad warm. Nach einem Tag an der frischen Luft im Wintersportparadies Oberstdorf kann man dort schöne Stunden zu zweit genießen. Wer nicht will, muss das Chalet aber auch nicht verlassen – dafür sorgen ein gut gefüllter Frühstückskorb am Morgen und ein Koch, der abends direkt im Chalet den Kochlöffel schwingt.

Hüttenzauber-Kochbuch: Rezept für Germknödel mit Pflaumenmus

5. Link'n Alm in Neureichenau

1000 Meter über dem Meerspiegel, kein Lärm, nur unberührte Natur: In der 1816 erbauten Link'n Alm am Südhang des Dreisessels im Bayerischen Wald setzt man auf Ursprünglichkeit. Trotz Vier-Sterne-Komfort gibt es in der urigen Hütte weder ein Unterhaltungsprogramm noch schnellen Internetzugang oder Restaurant. Das Selbstversorger-Haus für bis zu zehn Personen ist mit liebevoll restaurierten Möbeln von anno dazumal eingerichtet, die ihm einen schlichten, aber edlen Charme verleihen. Das Schmuckstück gehört zum nur wenige Minuten entfernten Erlebnis-Bio-Bergbauernhof Link’n Hof der Familie Mößthaler. Die Gäste auf der Alm sind begeistert vom Fernblick und der Abgeschiedenheit. Wer Ruhe sucht, wird sie hier auf jeden Fall finden.

Mehr zum Thema: