Kreditkarte für Globetrotter

American-Express-Kreditkarte: Vorteile auf Reisen genießen

Reife Frau sitzt auf dem Sofa mit Kreditkarte und Smartphone in der Hand | © gettyimages.de | shapecharge
© gettyimages.de | shapecharge
Urlaub buchen? Mit der American-Express Gold bekommen sie Reisetaschengeld

Mit einem Startguthaben von 200 Euro schickt American Express seine Neukunden mit der Gold Card auf die Reise. Ein verlockendes Angebot? Hier lesen Sie, ob sich die Kreditkarte für Sie lohnt oder ob eine andere Karte besser zu Ihnen passt.

Mit stetig zunehmenden Akzeptanzstellen steigert sich auch die Beliebtheit der "American Express"-Kreditkarte, die bislang weltweit nur auf Platz drei der meistgenutzten Kreditkarten rangiert. Grund dafür sind auch Rabatte, Versicherungen und Vorteile, die sich besonders beim Reisen und Shopping bewähren können. Wir vergleichen die drei wichtigsten Varianten.

American Express Card Gold mit 200 Euro Startguthaben

Die Kartenvielfalt des Kreditunternehmens American Express ist groß, doch hebt sich eine Karte aktuell mit einem besonderen Angebot hervor: Die American Express Card Gold gibt es mit einem Startguthaben von 200 Euro. Bedingung: Innerhalb der ersten sechs Monate ist ein Mindestumsatz von 3.000 Euro erforderlich. Das sollte aber mit der ersten Reisebuchung schnell möglich sein. Dafür wäre die Kreditkarte umgerechnet knapp die ersten anderthalb Jahre kostenlos.

American Express Card Gold – welche Vorteile bietet die Kreditkarte?

Neben der Möglichkeit, den Priority Pass günstiger zu erwerben und somit Zugang zu mehr als 1.200 Airport Lounges weltweit zu bekommen, bietet die American Express Gold Card folgende weitere Vorzüge für Reiselustige:

  • Bonusprogramm: Mit Membership Rewards Punkte sammeln und in Prämien auszahlen lassen

  • Amex Offers: Rabatte in ausgewählten Shops, bei Flügen, Mietwagen, Unterkünften etc.

  • Events: Exklusive Einladungen zu diversen Veranstaltungen (vor Ort und virtuell)

  • Sicherheit auf Reisen: Unfallversicherung, Auslands-Krankenversicherung, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Reisegepäck-Versicherung, europaweiter Kfz-Schutzbrief

  • Shopping: Verlängertes Rückgaberecht (on- und offline), 90 Tage Schutz für Ihre Einkäufe

  • Services: Apple Pay, Bezahlbenachrichtigungen, kostenlose Zahlung, 24/7-Kundenservice

Das Kreditkarten-Portfolio von Amex

Für wen es nicht gleich der Gold-Status sein muss oder eben für noch höhere Ansprüche an die eigene Kreditkarte, bietet American Express weitere Kärtchen an, die die individuellen Bedürfnisse berücksichtigen. Dabei haben die jeweiligen Vorteile natürlich entsprechenden Einfluss auf die Jahresgebühr.

Blue Card, Gold Card oder Platinum Card – allen Kreditkarten garantieren sicheres Bezahlen an allen Akzeptanzstellen und bieten Bonusprogramme zum Sammeln wertvoller Punkte an. Allerdings: Bei Geldabhebungen wird eine Gebühr von 4 Prozent fällig.

Einsteigermodell: American Express Blue Card

Die kostenlose Kreditkarte aus dem Amex-Portfolio bildet als blaue Version eine charmante Basis für weltweites bargeldloses Bezahlen. Neben Rabatten und Gutschriften in unzähligen Shops, App-Anbindung und Apple Pay rundet eine weltweite Verkehrsmittel-Unfallversicherung das Angebot ab. Plus: Wer am Prämienprogramm teilnehmen möchte, kann die Option für 30 Euro jährlich ziehen.

De-luxe-Variante: Die American Express Platinum Card

Weltenbummler mit luxuriösen Ansprüchen an Reise und Unterkunft setzen auf die Platin-Version von Amex. Exklusive Zugänge zu Airport Lounges, Vergünstigungen und Upgrades bei Buchungen renommierter Airlines, in Hotels und bei Mietwagenfirmen sowie Shoppingguthaben sind zusätzliche Annehmlichkeiten, die das Angebot der Gold Card noch erweitern. Dafür schlägt die Kreditkarte allerdings auch mit 660 Euro jährlich zu Buche. Gemessen an den Vergünstigungen sollte sich die Jahresgebühr bei Reisefreudigen allerdings wie im Fluge rentieren.

 

Angenehmer Reisebegleiter: Die American Express Gold Card

Mit allen drei vorgestellten Kreditkarten bietet American Express seinen Kunden ansprechende Vergünstigungen, die sich besonders auf Reisen bezahlt machen. Die preiswerte Gold Card ist dabei – nicht zuletzt durch das großzügige Startguthaben bzw. Reisetaschengeld von 200 Euro – ein attraktiver Begleiter für Reisen und Shopping rund um den Globus.

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Sofern Sie die Links zum Kauf der verlinkten Produkte nutzen, erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.