Glamour-Look für die Festtage: 3 Outfits, die einfach zu stylen sind

Gegen Jahresende häufen sich die Einladungen und irgendwann gehen einem die festlichen Outfit-Ideen aus. Mit der richtigen Inspiration gelingt Ihnen das Styling dennoch mit Bravour – und maximal fünf Kleidungsstücken. Drei Weihnachts- und Silvester-Looks, die auch mit Teilen gelingen, die bereits in Ihrem Schrank hängen.

Collage mit Produkten von Mango, ARKET, Zara, Samsøe & Samsøe, Mime et moi und ANONYME designers

Wollmantel oder Kunstfelljacke, Stiefel oder Sandaletten: Mit diesen drei Outfit-Ideen sind Sie an Weihnachten und Silvester mit wenig Aufwand stilvoll gekleidet.

Der Jahresendspurt bedeutet für viele Frauen nicht nur Glühweintrinken und Geschenkeauspacken, sondern einen regelrechten Stylingmarathon: Nach Feierabend geht es zur Firmenweihnachtsfeier und zum weihnachtlichen Cocktail mit Freunden, am Wochenende zum Adventstee bei den Eltern und nach den Weihnachtsfeiertagen steht auch schon Silvester vor der Tür. Wenn Ihnen Ende Dezember allmählich die modische Puste ausgeht, helfen wir weiter: mit drei Stylingideen, die Sie ganz einfach mit in Ihrer Garderobe bereits vorhandenen Kleidungsstücken umsetzen oder mit einzelnen Trendteilen ergänzen können.

Das richtige Drunter fürs Weihnachts-Outfit: Hier lesen, welcher BH unter welches Kleid passt

Festtags-Look 1: Elegant ohne Kleid

Porduktcollage mit Lederhose von & Other Stories, Schnürschuhen von EMU Astralia, Blazer von & Other Stoires, Top von Mango und Handtasche von Zara

Lederhose mit geradem Bein und hoher Taille von & Other Stories, um 295 Euro. Schnürschuhe in Kupfer-Metallic von EMU Australia, um 99 Euro. Rostfarbener Samtblazer mit gefranstem Taillengürtel von & Other Stories, um 99 Euro. Lurex-Top von Mango, um 30 Euro. Runde Perlenhandtasche von Zara, um 40 Euro.

Die Klassiker in diesem Look

Wer viel auf Veranstaltungen mit Dresscodes unterwegs ist, legt mit den folgenden zwei Teilen eine gute Grundlage für elegante Outfits: einer Hose, zum Beispiel eine Bundfalten- oder Lederhose, in einer neutralen, gedeckten Farbe wie Camel, Grau oder Schwarz und einem gut sitzenden Blazer. Damit braucht man für das Gesamt-Outfit nicht mehr viel: ein weißes Shirt, eine Bluse oder einen dünner Strickpulli unter den Blazer ziehen und fertig ist das Festtags-Outfit. Für den nötigen Glamour sorgen roter Lippenstift und ein schicker Chignon oder ein gegelter Seitenscheitel bei Kurzhaarfrisuren.

DONNA-Tipp: Der Blazer ist Ihr täglicher Business-Begleiter? Dann lohnt es sich, das Modell Ihrer Wahl bei einem Schneider individuell auf Ihre Figur abstimmen zu lassen. Dann sieht selbst ein 20-Euro-Teil von einer großen Modekette aus wie maßgeschneidert.

Diese Tricks lassen Ihr Outfit sofort hochwertiger wirken

Wer ungern hohe Absätze trägt, aber nicht auf elegante Schuhe verzichten möchte, ist mit flachen Schnürern wie Brogues bequem unterwegs. An kalten Wintertagen hält eine nudefarbene Thermostrumpfhose die Füße warm. Oder Sie setzen auf von der Männermode inspirierte Schuhe, beispielsweise aus auffälligem Metallic-Leder in Silber oder Gold.

Die Trendteile in diesem Look

Ein extravagantes Accessoire für die Festtagssaison 2018 sind Taschen, die über und über mit Perlen verziert sind. Die Perlentaschen haben meist einen Henkel und kommen entweder rund oder eckig daher. In Cremeweiß oder Schwarz passen die Trend-Handtasche auch im Frühjahr 2019 prima zu schlichten Outfits, denen sie einen besonderen Dreh verpassen.

Mode mit Lurexfäden in Gold, Silber oder Kupfer ist eigentlich kein neuer Trend. Tops, Kleider und Blusen mit dem Metallgarn waren bereits in den 70er- und 80er-Jahren beliebt. 2019 kommt Lurex im Zuge des Retro-Revivals wieder in die Stores.

70er-Jahre-Revival: So tragen Sie den Modetrend im Winter 2018/2019

Festtags-Look 2: Schneller Glamour

Produktcollage mit Kleid von ARKET, Kette von PANDORA, Schuhen und Ohrringen von & Other Stories, Jacke von Samsøe & Samsøe, Tasche von Mango

Kunstleder-Clutch von ESSENTIEL ANTWERP, um 125 Euro. Royalblaues Langarmkleid aus Satin von ARKET, um 135 Euro. Ohrringe von Zara, um 13 Euro. Samtsandaletten von Mime et moi, um 205 Euro. Kurzjacke aus Kunstpelz von Samsøe & Samsøe, über YOOX.com, um 233 Euro.

Die Klassiker in diesem Look

Für ein gelungenes Outfit an Weihnachten oder Silvester müssen Sie keine Styling-Experimente wagen – es geht auch ganz einfach: Ein einfarbiges Midi- oder Maxikleid in Schwarz, Blau, Grün oder Rot bildet die Basis für ein schnelles Glamour-Outfit. Nach der Festtagssaison 2018 können Sie das Kleid als Frühlings-Look mit Cardigan und Stiefeletten oder Sneakern, im Sommer zu flachen Sandalen und Jeansjacke ausführen.

Um den Festtags-Look zu komplettieren, braucht es nicht mehr als eine schwarze Handtasche. Oder Sie ergänzen Ihre Taschensammlung um ein Modell aus Metallic-Leder: Für den Alltag sind Taschen (und Schuhe!) in Silber-Metallic praktisch, da sie mit vielen unterschiedlichen Farben und Prints harmonieren. An Weihnachten und Silvester bildet die Tasche einen glänzenden Hingucker in dem ansonsten schlichten Outfit.

Handtaschen in Schwarz: Die schönsten „kleinen Schwarzen“ für Büro und Freizeit

Die Trendteile in diesem Look

Zu dem klassischen Kleid passt eine Fake-Fur-Jacke – ganz nach Ihrem Geschmack entweder in Mantelform oder verkürzter Cropped-Länge. Beide Trendteile stehen Frauen jeder Altersklasse und passen zum Silvester-Dinner genauso wie zur Familienfeier in großer Runde.

Keine Lust, Unsummen für Mode auszugeben, die nur eine Saison lang im Trend liegt? Dann ist Statement-Schmuck ein einfacher Weg, um ausgewählte Trends dosiert mitzumachen. Auffällige Ohrringe mit Perlen, XL-Creolen oder -Hänger machen selbst aus einem Jeanshemd zur Stoffhose ein elegantes Outfit und sind bereits für wenige Euro bei günstigen Modeketten zu finden. An Weihnachten oder zum Jahreswechsel sorgen Collier-Ohrringe und Co. für die nötige Prise Glamour – selbst wenn Sie die Accessoires zu einem  dicken Rollkragenpullover tragen.

5 Schmucktrends für 2019, die jeder Frau stehen

Festtags-Look 3: Eleganter Komfort

Produktcollage mit Lederstiefeln von Mango, Pulli von Helena Vera über HSE24, Rock von & Other Stories, Mantel von ANONYME designers und Ring von PANDORA

Lederstiefel von Mango, um 150 Euro. Strickpullover von Helena Vera, über HSE24, um 50 Euro. Gestreifter Rock mit silbernen Lurexfäden von & Other Stories, um 79 Euro. Mantel von ANONYME designers, um 220 Euro. Ring mit Zirkoniasteinen von PANDORA, um 69 Euro.

Die Klassiker in diesem Look

Lieblingsstücke wie Strickpullover, Lederstiefel und Wollmantel sind in der kalten Jahreszeit Retter in der Outfit-Not. Schlichte Pullis mit Mohair- oder Kaschmiranteil sind besonders kuschelig, erfordern aber etwas mehr Pflege als Modelle aus Kunstfasern. Und: Nicht nur an Weihnachten werden Sie sich über einen einfarbigen Pullover und einen gut sitzenden Mantel freuen – im Layer-Look begleiten die beiden Kleidungsstücke Sie bis in den Frühling hinein.

Die Trendteile in diesem Look

Gut gekleidet für den Besuch bei den Schwiegereltern, aber mit ausreichend Platz für Gänsebraten, Plätzchen und andere Weihnachtsschlemmereien: Ein Rock mit Gummizugbund ist ein Geheimtipp beim Festtagsstyling. Mit einem edlen Modell aus Lurexgarn, mit Pailletten oder aufwendigen Stickereien lässt sich die nötige Prise Festtagseleganz schnell umsetzen. Kombiniert mit einer weißen Hemdbluse und Pumps begleitet der trendige Glitzerrock Sie auch nach den Feiertagen im Arbeitsalltag.