Heiß auf Weiß: So stylen Sie die Trendfarbe im Frühjahr/Sommer 2018

Komplett-Looks in Weiß stehen im Frühling und Sommer hoch im Kurs – und sorgen auch im Job-Alltag für Abwechslung. Wir erklären, wie Sie den Farb-Trend mit 40plus stylen und zeigen die schönsten Teile der aktuellen Kollektionen.

Die französische Stilikone Inès de la Fressange vor einer Modenschau in Paris und Schauspielerin Gwyneth Paltrow bei einem Event in L.A. in weißen Outfits

Dass weiße Kleidung Frauen über 40 strahlen lässt, zeigen diese zwei prominente Vorbilder: die französische Stilikone Inès de la Fressange im lässigen Zweiteiler mit Volantbluse, Schauspielerin Gwyneth Paltrow im Jumpsuit mit tiefem Dekolleté.

Ganz neu lässt sich das Mode-Rad nicht erfinden – und so kehren „alte“ Trends regelmäßig auf die Laufstege und Kleiderstangen der Modelabels zurück. Das beste Beispiel dafür: die Farbe Weiß. Bereits Anfang der 2000er-Jahre waren schneeweiße Capri-Jeans, Bardot-Blusen und Co. angesagt, im Frühling und Sommer 2018 feiert der Farbtrend sein Revival. In dieser Saison trauen Modemutige sich nicht nur bei legeren Freizeit-Outfits, sondern auch im Büro an Weiß und tragen klassische Business-Teile wie Blazer oder Hosenanzüge in frischem Blüten- oder Cremeweiß. Wie Sie die Trend-Farbe mit 40plus gekonnt stylen und welche Weiß-Highlights die Frühjahr-/Sommerkollektionen 2018 zu bieten haben, erfahren Sie hier.

Trend-Vorschau: Diese Farben tragen wir im Frühjahr/Sommer 2018

Weiß ist Weiß – oder? Die Weißnuancen im Überblick

Nein, tatsächlich ist Weiß nicht gleich Weiß. Weißnuancen mit einem leichten Gelbanteil gehen ins Cremeweiß und wirken zu hellen Hauttönen weniger hart. Die Nicht-Farbe hat unzählige Nuancen: Das US-Farbinstitut „Pantone“ etwa unterscheidet zwischen über 30 verschiedenen Weißarten. Die beiden gängigsten Übernuancen von Weiß sind:

Schnee- oder Reinweiß

Schneeweiß, Reinweiß oder Blütenweiß bezeichnet ein reines Weiß ohne anderen Farbanteil. Typisch sind diese Weißnuancen in der Braut- und Tennismode. Reinweiße Kleidung wirkt an Frauen mit leicht gebräunter Haut oder einem olivfarbenen Hautunterton besonders schön. Je nach Farbanteil kann strahlendes Weiß bei sehr hellhäutigen Menschen dagegen für ein leicht kränkliches Aussehen sorgen.

Off-White

Zu den Off-White-Nuancen zählen Weißtöne, die einen anderen Farbanteil aufweisen – also zum Beispiel einen Grau-, Gelb-, oder Blaustich haben. In der Mode stehen wärmere Weißnuancen, etwa Creme, Champagner oder Elfenbeinweiß, Frauen mit blassem Teint besonders gut.

3 Styling-Ideen für weiße Outfits

Ob von Kopf bis Fuß oder mit farblichen Gegenspielern wie Pastell-, Erd- oder Knalltönen: Die Farbe Weiß sorgt in der Frühlings- und Sommermode 2018 für Frische und cleanen Minimalismus. Wagen Sie sich anstatt des dunkelblauen Sommerkleides doch mal an ein Modell in Weiß – oder tragen Sie einen cremefarbenen Hosenanzug ins Büro. Sie suchen noch mehr Weiß-Inspirationen für Ihre Outfits? Hier kommen drei Ideen:

Style-Guide: So kombinieren Sie Gewürzfarben richtig

Outfit 1: Moderner Business-Look

Collage zum Thema Trendfarbe Weiß mit Quay Australia Sonnenbrille, House of Envy Koffertasche, Madeleine Blazer, Mango Hose, hessnatur Rollkragentop, COS Ohrringen und NAVYBOOT-Slippern

Sonnenbrille Modell „Girly Talk“ mit Kunststoffrahmen in Weiß von Quay Australia, um 39,95 Euro; Koffertäschchen von House of Envy, um 69,99 Euro; taillierter Blazer mit Bindegürtel von MADELEINE bis Größe 48, ab 199,95 Euro; hoch taillierte Marlene-Hose von Mango, um 49,99 Euro; ärmelloses Shirt mit Stehkragen von hessnatur, um 39,95 Euro; Ohrringe von COS, um 15 Euro; Loafer von NAVYBOOT, um 229 Euro.

Wer im Office – mit oder ohne Dresscode – professionell gekleidet sein will, ist mit einem Hosenanzug immer gut beraten. Mit einer weißen Variante des klassischen Büro-Zweiteilers beweisen Business-Frauen im Frühling und Sommer 2018 Trend-Gespür und ein Händchen für „Power Dressing“.

Styling-Tipp: Es muss nicht immer ein Set aus Hose und Blazer in derselben Farbe sein. Genauso gut können Sie Teile in derselben oder ähnlichen Farbnuancen von verschiedenen Labels tragen. Ein taillierter Blazer wie das hier gezeigte Modell mit abnehmbarem Bindegürtel sorgt für eine feminine Silhouette, die Marlene-Hose ist eine luftige Alternative zur figurbetonten Bundfaltenhose. Dank fließender Stoffe und lockerer Silhouetten können auch Frauen mit weiblichen Rundungen mit diesem Look ihre Vorzüge hervorheben.

Karo-Blazer: So stylen Sie das Trend-Teil mit 40plus

Outfit 2: Verspielter Freizeit-Look

Collage zum Trendthema Weiß mit Produktbildern vo Pullover von SANDRO PARIS, Volantrock von COS, Schnürschuhen von hessnatur, Cardigan von Tom Tailor, Basttasche von Mango

Figurbetonter Strickpullover mit Blumeneinsätzen und halblangen Ärmeln von Sandro Paris, um 145 Euro; Midirock mit Volantsaum aus Baumwolle von COS, um 89 Euro; vegane Hanf-Sneaker von hessnatur, um 59,95 Euro; Cardigan von TOM TAILOR, über fashionID.de, um 69,99 Euro; runde Basttasche von Mango, um 19,99 Euro.

Komplett-Looks in Weiß sind nur etwas für junge Mädchen oder Bräute? Von wegen! Diesen Sommer können auch Frauen 40plus mit einer Allover-Kombinationen in Weiß ihre feminine Seite betonen. Verspielte Details, beispielsweise Volants an einem Rock und leichten Pulli, und verschiedene Weißtöne wie etwa Blüten- zu Cremeweiß kreieren ein romantisches Frühjahr- oder Sommer-Outfit, das Sie prima zur After-Work-Party oder einem Grillabend mit Freunden tragen können.

Styling-Tipp: Ein Komplett-Outfit in Weiß erinnert Sie doch zu sehr an Brautmode? Dann wählen Sie zu den weißen Kleidungsstücken farblich harmonierende Teile in Hellgrau oder Khaki wie etwa einen leichten Strickcardigan oder Leinenparka.

Outfit 3: Retro-Festtagslook mit Pastellfarbe

Collage zum Trendthema Weiß mit Produktbildern von Zara Handtasche, Madeleine Kleid und Slingpumps, Mango Ohrringen und Marc Cain Mantel

Handtasche mit Streifenprint von Zara, um 25,95 Euro; Leinenkleid mit Bindegürtel in A-Linie von MADELEINE bis Größe 48, ab 229 Euro; Ohrringe mit Perlendetail von Mango, um 12,99 Euro; Slingpumps aus lachsfarbenem Lackleder von MADELEINE, um 169,95 Euro; Mantel aus Wolle und Kaschmir von Marc Cain, um 999 Euro.

Ein weißes Kleid aus einem hochwertigen Material kann genauso vielfältig wie das Kleine Schwarze eingesetzt werden. Sie sind Taufpatin und suchen noch das passende Outfit für den Gottesdienst? Ein schlichtes weißes Kleid in A-Linie ist klassisch und lässt sich mit passenden Accessoires elegant stylen. Wer nicht auf Weiß im Alleingang setzen will, kombiniert dazu Mantel (in der Kirche ist es oftmals kühl!), Schuhe und Handtasche in Pastell- oder Knallfarben.

Noch nicht fündig geworden? Hier kommen aktuelle Mode-Favoriten in Weiß

Wenn Sie Ihren Kleiderschrank mit der Trendfarbe Weiß auffrischen wollen oder modische Inspiration suchen, sind Sie hier genau richtig: Wir zeigen 14 weiße Lieblingsteile für Frühling und Sommer 2018 – von 20 bis 600 Euro.