Mode-Trends 2022

5 Sommerkleider für den Alltag – und das besondere Event

Frau im gestreiften Hemdblusenkleid | © Getty Images/Tinatin1
© Getty Images/Tinatin1
Für einen Bürotag im Sommer ist das Hemdkleid die perfekte Wahl.

Die Temperaturen steigen und unsere Outfits werden luftiger. Was braucht es in der warmen Saison mehr als ein Sommerkleid? Nichts ist so einfach wie ein Kleider-Styling: Schnell ins hübsche Kleid gehüpft, Sandalen und Schmuck dazu – und fertig ist der perfekte Sommer-Look. Mit diesen Sommerkleider-Trends strahlen Sie ohne großen Aufwand mit der Sonne um die Wette. Wir verraten, welche Sommer-Styles Fashion-Fans nicht verpassen dürfen und wo es die Kleider-Trends zum Nachshoppen gibt.

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhält die Funke Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Sie als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

Welche Sommerkleider sind im Trend?

Kaum ein Kleidungsstück ist so unkompliziert wie das Sommerkleid – einmal angezogen, ist das Outfit quasi schon komplett. Schuhe und Accessoires runden den Look perfekt ab. Im Sommer 2022 können wir uns auf verspielte Styles und elegante Kleider fürs Office freuen. Ob Puffärmel, Hemdkleid oder Karos: Welche Sommerkleider diese Saison nicht fehlen dürfen, erfahren Sie hier.

5 Sommerkleider für jeden Anlass

Mit fünf Kleider-Trends steht die Basisgarderobe für die heißen Tage des Jahres. Dabei sind das luftige Freizeit-Kleid, das professionelles Office-Dress, das modische Statement und der Beach-Look die Must-haves im Sommer 2022. Nicht zu vergessen: der Fashion-Allrounder für jeden Tag. Hier kommen unsere Top-Picks.

1. Sommerkleider im Bridgerton-Stil

Mehr ist mehr – Volumen, Rüschen, Spitze und Volants zieren die Sommerkleider im sogenannten Bridgerton-Stil. Der Regency-Look erlebt gerade durch die Netflix-Serie „Bridgerton“ seinen Höhepunkt. Alltagstauglich wird das Prinzessinnen-Kleid durch gedeckte Farben und eine zurückhaltende Interpretation der typischen Silhouette: Statt üppiger Ärmel und weitem Rock setzt das Kleid von Ralph Lauren beispielsweise auf eine luftig fallende Passform, die dem Sommerkleid einen femininen Touch verleiht.

Anlass? Der nächste Hochzeitsgast-Look ist mit diesem Sommerkleid gesichert. Doch auch zu anderen formalen Events kann das florale Kleid überzeugen.

Shopping-Tipp: Sommerkleider shoppen beim Sommer-Sale

Bei Ralph Lauren* erhalten Sie aktuell bis zu 30 Prozent Rabatt. Der Sommer-Sale läuft bis zum 2. August 2022 und hat unter anderem luftige Sommerkleider im Angebot. So macht Shopping Spaß!

*Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhält die Funke Digital GmbH eine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Sie als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen Ihnen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Ihnen hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenfrei anbieten zu können.

2. Sommerkleider-Trend für lässige Looks: Hemdkleid

Das Hemdkleid meistert den Spagat zwischen professionell und leger. Das macht dieses Sommerkleid zum idealen Begleiter für alle Minimalistinnen, die vor Rüschen und Blümchen eher zurückschrecken. Hemdkleider sind so elegant wie eine klassische Bluse und zeitgleich so luftig wie ein leichtes Sommerkleid. 

Anlass? Durch das dezente Design kreieren Sie mit dem Hemdkleid einen optimalen Office-Look im Business-Casual-Stil. Kombiniert mit weißen Sneakern oder Mules und Blazer ist ein professioneller Auftritt garantiert.

3. Kariertes Sommerkleid: Muster-Must-have im Sommer 2022

Das Vichy-Karo hat die Modewelt bekanntlich eingenommen – das Picknickdecken-Muster ist auf Kleidern, Blusen und Stoffhosen überall zu finden. Für frischen Wind sorgen neue Interpretationen des Karomusters – das Wickelkleid von Ralph Lauren geht mit gutem Beispiel voran. Das diagonale Karomuster bringt das sonst so gradlinige Design auf ein neues Level und sorgt mit asymmetrischem Look für einen modischen Hingucker.

Anlass? Auf dem Shopping-Trip in der Stadt zieht dieses Sommerkleid alle Blicke auf sich. Sandalen und Sonnenhut verleihen dem Wickelkleid eine elegante Note.
 

4. Puffärmel: Sommerkleider-Trend mit dramatischem Effekt

Schulterfreie Sommerkleider sind nichts für alle Tage. Der verführerische Ausschnitt präsentiert gebräunte Schultern und will elegant kombiniert werden. Das Baumwollkleid von Ralph Lauren geht einen Schritt weiter und inszeniert sich mit dramatischen Puffärmeln. Ein filigranes Blumenmuster gibt dem Sommerkleid eine romantische Optik.

Anlass? Kombiniert mit Sandalen und Sonnenbrille kann das florale Kleid am Strand punkten. High Heels unterstreichen hingegen den edlen Look.

5. Freizeit-Allrounder unter den Sommerkleidern: Polohemdkleid

Das Polohemd ist halb T-Shirt, halb Hemd: Der Klassiker der Männermode kann nicht nur bei den Herren der Schöpfung mit Bequemlichkeit und Eleganz zugleich überzeugen. Das Polohemdkleid von Ralph Lauren beweist, dass das Poloshirt auch als Kleid umfunktioniert werden kann. Atmungsaktiver Baumwollpiqué und ein Stretch-Anteil machen das Polohemdkleid zum funktionellen Alltags-Allrounder.

Anlass? Das Polohemdkleid darf als legeres Freizeitdress in keiner Garderobe fehlen. Dank klassischem Streifenmuster und der dezenten Farbpalette kann es problemlos zu weißen Sneakern getragen werden und bedarf kaum eines Extra-Stylings.

Der Kleider-Schrank ist bereit – der Sommer kann kommen

Welcher Kleider-Typ Sie auch sind, mit diesen fünf Inspirationen haben Sie den passenden Style für nahezu jeden Dresscode parat und dürfen sich auf die heißen Tage des Jahres uneingeschränkt freuen …