Nachhaltigkeit

Eine Frau mittleren Alters steht hinter einer Kleiderstange mit verschiedenen darauf hängenden Kleidungsstücken und hält eine weiße Bluse an ihren Körper
Mode

Nachhaltig(er) shoppen: 5 Secondhand-Teile, die sich lohnen

Ob gut sitzender Blazer oder Straight Leg Jeans: Manche Kleidungsstücke kommen nie aus der Mode. Außerdem haben Klassiker aus vergangenen Jahrzehnten meist eine bessere Qualität als neu produzierte Fast Fashion. Bei diesen fünf Teilen sollten Sie beim Vintage-Shopping zugreifen.

Nahaufnahme einer Frau in weißem T-Shirt, die einen Cremetiegel in der Hand hält
Beauty

Kosmetik ohne Mikroplastik: Diese Produkte enthalten keine Kunststoffe

Immer mehr Menschen verzichten bewusst auf Kunststoff. Doch einen Großteil des Plastikmülls entsteht im Badezimmer – durch Beauty-Helfer, in denen Mikroplastik steckt. Dabei geht es auch ohne: Diese Shampoos, Peelings und Pflegeprodukte sind frei von Plastikpartikeln.

Kampagnenfoto mit brünettem Model, das ein schwarzes Unterwäscheset aus der Frühjahr-/Sommerkollektion 2019 von Calida trägt
Mode

Nachhaltige Unterwäsche: Die besten Labels & Tipps für Eco Lingerie

Immer mehr Verbraucher kaufen gezielt fair produzierte Kleidung aus natürlichen Materialien. Beim Unterwäschekauf werden die nachhaltigen Prinzipien dann aber oft über Bord geworfen. Dabei bieten grüne Marken komfortable Teile, die optisch locker mit Dessous nicht-fairer Hersteller mithalten können.

Zwei nachhaltige Bambuszahnbürsten liegen auf einem weißen Tisch
Leben & Liebe

10 Produkte, die für mehr Nachhaltigkeit im Badezimmer sorgen

Immer mehr Menschen versuchen, im Alltag auf Plastikprodukte zu verzichten. Bei Kosmetik- und Hygieneartikeln fällt es vielen besonders schwer, auf umweltverträgliche Alternativen zu setzen. Dabei gibt es jede Menge tolle Produkte, die für mehr Nachhaltigkeit im Bad sorgen – zum Beispiel diese zehn.

Porträtbild von Sarina Vieth und Anatoli Teichrib, den Gründern des Trinkflaschen-Start-ups „Doli“
Inspiration

„Doli“ Trinkflaschen aus Glas: Gründerin Sarina Vieth im Porträt

Plastikmüll ist ein Problem, das die westliche Gesellschaft immer mehr beschäftigt – und Sarina Vieth dazu anregte, etwas gegen die daraus resultierende Umweltverschmutzung zu tun: Die Mehrwegflaschen ihres Start-ups „Doli Bottles“ sind eine nachhaltige Alternative zu Einwegflaschen aus Plastik. Die Gründerin im DONNA-Interview.