Illustration einer Frau, die auf einer Margeritenblüte sitzt
Wechseljahre

Natürlich durch die Wechseljahre: So wirkt die neue Hormontherapie

Viele Jahre waren Hormone als Mittel gegen Beschwerden während des Klimakteriums verpönt. Jetzt erleben sie ein Comeback. Denn sie haben sich von Grund auf verändert. DONNA stellt die neue Hormonersatztherapie und ihre Wirkung gegen Wechseljahresbeschwerden vor.

Foto einer Behandlung mit der Traditionellen Chinesischen Medizin
Wechseljahre

So kann Traditionelle Chinesische Medizin in der Menopause helfen

Traditionelle Chinesische Medizin setzt auf die körpereigenen Heilungskräfte, um Krankheiten zu kurieren und Beschwerden zu lindern. Die Heilmethode wird zunehmend auch von Frauen in der Menopause als Alternative zur Hormonersatztherapie eingesetzt. Im DONNA-Interview erklärt TCM-Expertin Karina Stewart die Wirkungsweise der alternativen TCM-Verfahren bei Wechseljahresbeschwerden.

Im Bett liegende Frau legt sich eine Hand auf den Bauch
Wechseljahre

Intimpflege in den Wechseljahren: Tipps für eine gesunde Scheidenflora

Die hormonellen Veränderungen in den Wechseljahren wirken sich auch auf die Intimflora aus. Worauf Frauen bei der Intimhygiene im Klimakterium achten sollten und wie Beschwerden wie Scheidentrockenheit behandelt werden können, erklärt pjur med-Expertin Katrin Kühnrich im DONNA-Interview.

Blonde Frau sitzt mit Teetasse im Bett
Wechseljahre

Statt Hormontherapie: 11 Lebensmittel mit natürlichem Östrogen

Nahrungsmittel, die pflanzliche Östrogene enthalten, bringen den Hormonhaushalt auf natürliche Weise in Balance und können typische Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen oder Schlafstörungen lindern. Diese Lebensmittel, die sich ganz einfach in Ihren Speiseplan integrieren lassen, enthalten besonders viele Phytoöstrogene.

Illustration zum Thema Menopause aus dem Buch „Ebbe & Blut“ von Luisa Stömer und Eva Wünsch
Wechseljahre

Leseprobe aus „Ebbe & Blut“: Der allerletzte Tropfen Blut

In ihrem Buch „Ebbe & Blut“ schreiben die studierten Grafikerinnen Luisa Stömer und Eva Wünsch ganz unverblümt über Tabu-Themen wie die Menstruation, PMS und die von vielen Frauen gefürchtete Menopause. In einem Auszug des Kapitels zu den Wechseljahren geben wir Ihnen einen ersten Einblick ins Buch.

Untersicht auf eine unbeschwerte Frau unter blauem Himmel
Wechseljahre

Wechseljahresbeschwerden: Alternativen zur Hormonersatztherapie

Zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden gibt es eine Reihe von Möglichkeiten – auch ohne Hormonersatztherapie. Doch welche alternativen Lösungen helfen wirklich? DONNA gibt Ihnen einen Überblick über Anwendungen, die Sie als Alternative zu hormonellen Präparaten nehmen können.

Nacktkatze vor dunklem Hintergrund
Wechseljahre

Haarausfall in der Menopause: Was tun?

Lachfältchen als Reifezeichen? Okay! Aber wenn das einst kräftige Haar in der Menopause ausdünnt, hört der Spaß auf. Was man dagegen tun kann? Wir geben Ihnen die besten Ratschläge von Haar-Experten.

Pop Art-Illustration einer verzweifelten Frau
Wechseljahre

Menopause: 5 Anzeichen, dass Sie in den Wechseljahren sind

Sie schlafen schlecht, sind leicht gereizt und haben keine Lust auf Sex? Na klar, einfach zu viel Stress! Die Symptome können aber auch die ersten Anzeichen für die Wechseljahre sein. Diese fünf Beschwerden geben einen Hinweis darauf, ob sich Ihr Leben von Grund auf ändert.