Konflikt vermeiden

Streitlustig: Mit diesen Sternzeichen sollten Sie sich lieber nicht anlegen

Familie streitet sich im Wohnzimmer. | © Adobe Stock/Seventyfour
© Adobe Stock/Seventyfour
Mit Vorsicht genießen: Diese drei Sternzeichen sind besonders streitsüchtig.

Wenn es um zwischenmenschliche Konflikte geht, können die Sterne eine überraschende Rolle spielen. Ob Sie es glauben oder nicht, Ihr Sternzeichen kann Einfluss auf Ihren Streitstil haben und wie angriffslustig ein Mensch ist. Mit welchen drei Sternzeichen Sie sich besser nicht anlegen sollten, erfahren Sie hier.

Der herausfordernde Widder

Der energiegeladene Widder ist bekannt für seine Streitlustigkeit. Menschen dieses Sternzeichens sind impulsiv und neigen dazu, ohne viel Nachdenken in hitzige Auseinandersetzungen zu geraten. Wenn Sie Frieden bewahren wollen, ist es ratsam, einen Schritt zurückzutreten, wenn ein Widder in Fahrt gerät.

Die pedantische Jungfrau

Die Jungfrau ist ein Sternzeichen, das für seine kritische Natur bekannt ist. Jungfrauen haben ein Auge fürs Detail und sind oft penibel. Diskutieren Sie nicht über Kleinigkeiten mit einer Jungfrau, es sei denn, Sie sind bereit, sich auf eine detaillierte Analyse einzulassen.
 

Der kämpferische Skorpion

Menschen mit dem Sternzeichen Skorpion sind für ihre Leidenschaft bekannt - und diese stecken sie auch sehr gerne in Diskussionen. Es gibt keinen Kampf, den der Skorpion nicht eingehen würde und gewinnen möchte. Aufgeben gibt's nicht! Wenn es sich bei Ihrem Streit also um eine Lappalie handelt, geben Sie ruhig mal klein bei. Das kann so einige Konflikte vermeiden.

 

Etwas Wichtiges zum Schluss: Astrologie sollte nicht als feststehende und unumstößliche Wahrheit betrachtet werden. Die Informationen dienen der Unterhaltung und es bleibt den Lesenden überlassen, ob sie an die Astrologie glauben oder nicht.

 

Haben Sie das schon gelesen? 

Diese Sternzeichen gehen Konflikten gerne aus dem Weg

Achtung, Streit garantiert: Diese Sternzeichen-Freundschaften funktionieren nicht