Beauty-Tipps

Make-up: Diese 5 Puder-Fehler lassen Sie schnell älter aussehen als Sie sind

Frau trägt Puder auf ihr Gesicht auf | © Getty Images/Eva-Katalin
© Getty Images/Eva-Katalin
Vermeiden Sie diese Fehler beim Auftragen von Puder

Puder ist großartig, um überschüssigen Talg aufzunehmen, glänzende Gesichtspartien zu mattieren und für einen langanhaltenden Teint zu sorgen. Wenn Sie ihn allerdings benutzen, müssen Sie ein wenig aufpassen. Bei der Anwendung können sich nämlich Fehler einschleichen, die Sie älter aussehen lassen, als Sie eigentlich sind. Wir verraten Ihnen, was Sie beim Auftragen von Puder lieber vermeiden sollten, um ein frisches Erscheinungsbild zu bewahren.

Vermeiden Sie diese Puder-Fehler:

Fehler 1: Sie tragen Ihr Puder auf trockener Haut auf

Puder neigt dazu, sich auf trockener Haut abzusetzen, was zu einem matten und stumpfen Aussehen führen kann. Vor der Anwendung sollten Sie Ihrer Haut deshalb ausreichend Feuchtigkeit spenden. Wenn Sie zu trockener Haut neigen, sollten Sie Ihr Gesicht deshalb immer mit etwas Foundation oder einer leichten Feuchtigkeitscreme grundieren. Dadurch wird das Puder glatter und gleichmäßiger aufgetragen, ohne sich in trockenen Fältchen abzusetzen.

Wir empfehlen Ihnen die PHYSIOGEL Daily Moisture Therapy Intensiv Creme

Physiogel, Daily Moisture Therapy Intensiv Creme – Für sehr trockene Haut, 100 ml
Physiogel, Daily Moisture Therapy Intensiv Creme – Für seh...
13,69 €
Zum Shop
Physiogel, Daily Moisture Therapy Intensiv Creme – Für sehr trockene Haut, 100 ml

Fehler 2: Sie wählen den falschen Puderfarbton

Auch bei der Wahl des Puderfarbtons sollten Sie aufpassen. Ein zu dunkler Ton kann Schatten im Gesicht verstärken und Sie älter erscheinen lassen. Achten Sie deshalb darauf, einen Puder in einem Farbton zu wählen, der Ihrer natürlichen Hautfarbe am nächsten ist, um ein harmonisches Finish zu erzielen.

Fehler 3: Sie benutzen zu viel Puder

Ein häufiger Fauxpas ist es, zu viel Puder zu verwenden. Dies kann dazu führen, dass sich das Puder in feinen Linien und Falten absetzt, was ungewollt betont und Sie älter aussehen lässt. Besser ist es, wenn Sie Puder in dünnen Schichten auftragen und überschüssiges Produkt sanft mit einem Pinsel abklopfen, bevor Sie es auftragen. 

Fehler 4: Sie tragen Puder zu großflächig auf

Ein Fehler, den fast alle machen: Sie tragen Puder auf das ganze Gesicht auf. Dies sollten Sie allerdings auf keinen Fall machen, da es zu einem maskenhaften Aussehen führen kann. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf schnell fettende Regionen wie Ihre T-Zone, um Glanz zu kontrollieren und Schminkränder zu vermeiden.

Fehler 5: Sie berücksichtigen nicht die Lichtverhältnisse

Sei es Puder, Foundation oder Rouge: Tragen Sie immer jedes Make-up Produkt unter natürlichen Lichtverhältnissen auf. In einem zu dunklen Raum besteht die Gefahr, dass Sie zu großzügig mit dem Produkt umgehen und es mit dem Make-up übertreiben. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie Ihre Schönheitsprodukte bei optimalen Lichtverhältnissen verwenden, um ein ausgewogenes und natürliches Ergebnis zu erzielen.

Catrice - Puder - All Matt Plus Shine Control Powder - Warm Beige 030
Catrice - Puder - All Matt Plus Shine Control Powder - War...
3,75 €
Zum Shop
Catrice - Puder - All Matt Plus Shine Control Powder - Warm Beige 030
Makeup Revolution, Loser Puder, Spitze, 32g
Makeup Revolution, Loser Puder, Spitze, 32g
5,95 €
Zum Shop
Makeup Revolution, Loser Puder, Spitze, 32g
* Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die FUNKE National Brands Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.
Zählbild