Buchtipps

Sommerlektüre: Diese Kurzgeschichten feiern die schönste Zeit des Jahres

Frau mit grauen Haaren, braunem Pullover und schwarzen Shorts liest ein Buch am Strand | © Getty Images/Westend61
© Getty Images/Westend61
Ob am Strand oder auf Balkonien: Im Sommer sorgen Kurzgeschichten von Dora Heldt oder Martin Suter für Unterhaltung.

Sommerzeit ist Lesezeit! Nutzen auch Sie die freien Stunden im Liegestuhl gerne, um in ein Buch einzutauchen, schaffen es aber nur selten, dieses auch fertig zu lesen? Dann legen wir Ihnen die folgenden, sommerlichen Kurzgeschichten ans Herz.

"Auszeit: Endlich einmal nichts" ausgesucht von Christine Stemmermann

Im Urlaub ticken die Uhren bekanntermaßen langsamer. Das Buch "Auszeit: Endlich einmal nichts" (erhältlich bei Amazon) verspricht sie sogar ganz außer Kraft zu setzen und führt Sonnenjahre und eine fünfte Jahreszeit ein. Und damit nicht genug: Erfolgsautoren wie Martin Suter, George Orwell oder T.C. Boyle nehmen Sie außerdem mit in ein Ferienlager auf einer Marihuana-Plantage oder auf eine Extremtour ans Kap Hoorn. Besonderes Highlight: eine exklusive Geschichte des aufstrebenden, französischen Schriftstellers Grégoire Hervier.

Auszeit: Endlich einmal nichts (detebe)
Auszeit: Endlich einmal nichts (detebe)
1,82 €
Zum Shop
Auszeit: Endlich einmal nichts (detebe)

"Endlich Sommer" ausgesucht von Daniel Kampa

Bereits 2013 erschien im Diogenes-Verlag eine Kurzgeschichten-Sammlung. In "Endlich Sommer!" (zu kaufen bei Amazon) erzählen Doris Dörrie, Martin Suter oder Bernhard Schlink laut Buchbeschreibung "von der Sehnsucht nach wochenlang wolkenlosem Himmel und den sommerlichen Abenteuern, die sich darunter abspielen".

Endlich Sommer!: Ein Lesebuch (detebe)
Endlich Sommer!: Ein Lesebuch (detebe)
1,74 €
Zum Shop
Endlich Sommer!: Ein Lesebuch (detebe)
Reisehoroskop 2023: Das ist das perfekte Ziel für alle 12 Sternzeichen

"Sommergeschichten" herausgegeben von Hanns Frisch

"Amüsant, fröhlich und idyllisch", versprechen die 2020 im Reclam-Verlag veröffentlichten "Sommergeschichten" (hier bei Amazon) zu sein. Peter Bichsel, Kurt Tucholsky und weitere beliebte Autor*innen greifen aber auch lästiges Kofferpacken oder Streitereien im Urlaub auf. Eine unterhaltsame Sommerlektüre, die sich in der Ferne ebenso leicht lesen lässt wie auf dem heimischen Balkon.

Sommergeschichten (Reclams Universal-Bibliothek)
Sommergeschichten (Reclams Universal-Bibliothek)
1,58 €
Zum Shop
Sommergeschichten (Reclams Universal-Bibliothek)

"Sommer. Jetzt! Sonnige Geschichten" von Dora Heldt

Die leidige Flugangst, die überfüllten Strände oder die fehlende Bikinifigur: Dora Heldt ist mit den Schattenseiten der sonnigen Jahreszeit bestens vertraut. Ihre Laune lässt sich die Bestsellerautorin davon aber nicht verderben. Mit "Sommer. Jetzt! Sonnige Geschichten" (bei Amazon zu finden) ermutigt sie ihre Leserschaft, sich lieber über den strahlenden Sonnenschein oder die Magie lauer Abende zu freuen.

Sommer. Jetzt!: Sonnige Geschichten (dtv großdruck)
Sommer. Jetzt!: Sonnige Geschichten (dtv großdruck)
6,53 €
Zum Shop
Sommer. Jetzt!: Sonnige Geschichten (dtv großdruck)

*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die Funke Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.

Vielleicht auch interessant?

5 herzzerreißende Liebesromane, die Sie gelesen haben müssen

Das sind die besten Thriller von Sebastian Fitzek